Regel Ausbeultechnik & Ausbeulwerkzeug Logo



Ihr Warenkorb ist leer.


Federstahl ist ein Stahl, der im Vergleich zu anderen Edelstählen eine höhere Festigkeit/Verwindungssteifigkeit besitzt. Ein Werkstück aus Federstahl kann bis zu einer durch den Werkstoff bestimmten Spannung verbogen werden, um danach ohne bleibende Verformung elastisch in den Ausgangszustand zurückzukehren. Edelstähle besitzen diese Eigenschaften nur bedingt. Sie verbiegen ca. doppelt so schnell wie der Federstahl.

Aber der wesentliche Faktor ist die Verwindungssteifigkeit des Federstahls. Diese ist bei Federstahl ca. 2-3 fach höher als bei Edelstählen.

Diese Eigenschaft ist hauptsächlich relevant bei dünnen Ausbeuldrähten, natürlich auch bei dickeren Stäben, je länger diese sind.

Ausbeulwerkzeuge der Durchmesser bis 5 mm aus Edelstahl, setzen je nach Länge keine ausreichende Kraft um. Der Federstahl hingegen liefert hier die nötige Verwindungssteifigkeit.

Diese Steifigkeit ist auch für das "Feetback" des Werkzeuges verantwortlich, das bei der Dellenbearbeitung in der Hand spürbar ist. Geringere "Werkzeugverdrehung“ vermittelt ein sichereres Einwirken auf die Schadenstelle.

 

Ein weiterer Faktor ist die Härte des Federstahles, auch diese liegt wesentlich höher als bei Edelstählen. Dieser Faktor wirkt sich auf die Lebensdauer filigraner Hebelspitzen aus. Ein Verschleiß oder Beschädigungen sind bei Federstählen geringer als bei Edelstählen. Wird Werkzeug für den täglichen Dauereinsatz benötigt, sollte die Wahl immer Federstahl, mindestens aber Feder/Edelstahl-Mix. sein.

Der von uns verwendete Federstahl besitzt gegenüber vielen üblich erhältlichen Federstahlwerkzeugen wie die amerikanischen die Eigenschaft, sich nachträglich verformen zu lassen, ohne zu brechen. Also diesbezüglich ähnliche Eigenschaften wie ein Edelstahl.

Für die gelegentliche Anwendung bieten wir unsere Mix.-Sätze an, Edelstahl in dickeren Ausführungen, Federstähle als dünne Ausbeuldrähte. Preislich somit sehr wirtschaftlich.

 

Sämtliche von uns verarbeiteten Stähle sind absolut bruchsicher und beinhalten somit eine lebenslange Garantie auf Bruchschaden bei sachgemäßer Anwendung.

Hiervon sind lediglich Whale Hebel ausgenommen, da diese Werkzeuge aufgrund der geringen Stärke einer speziellen Wärmebehandlung unterzogen wurden. Dieses Härten schließt einen Bruch bei unsachgemäßer Überbeanspruchung nicht aus.

 

Zurück
Template © 2014-2018 by
SmilingShops